Tarife laut Taxentarifordnung der Stadt Bielefeld ab dem 1. Juli 2017

 

Die Tarife hier als Auszug. Die komplette Taxentarif- und Taxenordnung der Stadt Bielefeld können Sie hier als PDF herunterladen.    

Die Beförderungsentgelte setzen sich zusammen aus dem Grundpreis und den Beträgen, die für die mit Fahrgästen gefahrene Strecke, für Wartezeiten oder für Zuschläge zu entrichten sind.

Der Grundpreis für die Inanspruchnahme eines Taxi beträgt

 Preis
a) an Werktagen (Montag bis Samstag) 
 in der Zeit von 6.00 Uhr bis 22.00 Uhr6,10 Euro
b) in der übrigen Zeit6,40 Euro

 

 

Der Grundpreis beinhaltet pro Fahrt eine Fahrtstrecke von 1,5 Kilometern. Innerhalb dieser 1,5 Kilometer ist eine Wartezeit im Grundres enthalten.

 

Zeit

a) an Werktagen (Montag bis Samstag) 
 in der Zeit von 6.00 Uhr bis 22.00 Uhr

von 327,3 Sekunden

b) in der übrigen Zeit

von 343,7 Sekunden

  

 

Der Preis für die mit Fahrgästen gefahrene Strecke beträgt ab dem 1,5. Kilometer für jeden weiteren Kilometer

 Preis
a) an Werktagen (Montag bis Samstag) 
 in der Zeit von 6.00 Uhr bis 22.00 Uhr2,00 Euro
b) in der übrigen Zeit2,10 Euro

Die erste Fortschalteinheit (0,10 €) ist bei Überschreitung der im Grundpreis enthaltenen Fahrtstrecke fällig.

Wartezeit

Der Preis für die Wartezeit beträgt 33,00 € je Stunde (Fortschalteinheit: 0,10 € je 10,91 Sekunden). Er wird fällig

a) sobald die im Grundpreis enthaltene Fahrtstrecke von 1,5 Kilometern überschritten wird oder
b) sobald innerhalb der im Grundpreis enthaltenen Fahrtstrecke von von 1,5 Kilometern die eingeschlossene Wartezeit von 310,9 Sekunden bzw. 327,3 Sekunden überrschritten wird.

 

Zuschläge

An Zuschlägen werden erhoben

a) für die Mitnahme eines Hundes 0,50 €
b) für die Bestellung eines Großraumtaxis (Personenkraftwagen, die nach ihrer Bauart und Ausrüstung zur Beförderung von mehr als 5 Personen – einschließlich Fahrer – geeignet und bestimmt sind) oder eines Kombi-Taxis 5,00 €
c) für die Beförderung von während der Fahrt im Rollstuhl sitzenden Personen 7,50 €  
 

Die gleichzeitige Erhebung von Zuschlägen nach b) und c) ist unzulässig. Blindenhunde und Rollstühle werden unentgeltlich befördert.
 

Großraumtaxi

Für die Inanspruchnahme eines Großraumtaxis (mehr als 4 Fahrgäste) wird ein einmaliger Zuschlag von 5,00 auf den Grundpreis erhoben, wenn das Taxi mit mehr als 4 Fahrgästen besetzt ist. KombiTaxis sind Kombis, die mit einem besonders großen Ladevolumen ausgestattet sind und bei denen für die Beförderung von Gütern, der Laderaum extra für diesen Transport verändert werden muss.
Der Zuschlag ist über den Fahrpreisanzeiger zu berechnen.